Was ist beim Auswintern des Badezubers zu beachten?

1. Filteranlage reinigen und mit Filterballs Füllen

2. Becken, Kamin und Ofen Reinigen

3. Befüllen, dabei Dichtheit prüfen

Wie Sie Ihren Pool Schritt für Schritt Auswintern und die Badesession perfekt eröffnen erfahren Sie im Badezuber und Badefass Blog!

1. Filteranlage reinigen und mit Filterballs Füllen

Zunächst sollten Sie den Filter vom Leere Becken Trennen, dafür Öffnen Sie die Inspektionsluke des Badezubers oder den Holzkasten damit Sie an das Filtersystem kommen.

Leeren Sie den Filter nun aus und spülen Sie Ihn gründlich mit klarem Wasser aus. Anschließend befüllen Sie das Filtersystem mit Filterballs, diese erhalten Sie im Freizeit- und/oder Fachmarkt, alternativ auch im Internet.

Schließen Sie das Filtersystem wieder an, achten Sie dabei ob alle Dichtungen korrekt positioniert und keine Beschädigungen bestehen.

2. Becken, Kamin und Ofen Reinigen

Reinigen Sie zunächst das Becken, entfernen Sie zunächst alle Blätter oder anderen Verschmutzungen. Anschließend sollten Sie das Becken mit einem Lappen und etwas Reiniger und abwischen (Achten Sie dabei auf Materialverträglichkeit des Reinigungsmittels und die Anweisung des Herstellers). Spülen Sie das Becken anschließend mit klarem Leitungswasser gründlich aus.

Um den Kamin zu reinigen müssen Sie sich unbedingt Handschuhe und eine Atemmaske Anziehen! Die sehr feinen Rußpartikel im Kamin sind giftig. Das Rohr des Kamines ist ggfs. Scharfkantig und kann zu schnitt Verletzungen an den Händen führen. Nutzen Sie für die Reinigung des Kamins einen dafür geeigneten Reiniger. Die richtigen Reiniger können Sie in der Regel im Grillbedarf oder Online beschaffen. (Achten Sie dabei auf Materialverträglichkeit des Reinigungsmittels und die Anweisung des Herstellers).

Nun Reinigen Sie den Ofen, entfernen Sie die holzrückstände, Asche und anderen Schmutz aus dem Ofen. Auch die Abgas Öffnung des Ofens sollte gründlich gereinigt werden, hier bietet sich eine Bürste an. Anschließend Bauen Sie den Gereinigten Kamin wieder an Ihren Ofen.

3. Befüllen, dabei Dichtheit prüfen

Nun befüllen Sie Ihren Badezuber oder Ihr Badefass mit frischem Leitungswasser. Prüfen Sie bei der Erstbefüllung der neuen Badesaison, ob das Becken dicht ist, um mögliche Beschädigungen durch Wasser vorzubeugen. Dafür sollten Sie den Badezuber beim Befüllen beobachten und eventuell auftretende Feuchtigkeit im Umfeld kontrollieren.

Erfahren Sie noch mehr über Badezuber und Badefässer in unserem Blog! Hier geht´s zu unserem Badezuber Blog

Warenkorb speichern/teilen